Marienkäfer

ladybird-326693_1920Keine Angst , der Marienkäfer ist harmlos. Es kommt vor, dass Marienkäfergruppen auf ihrer Suche nach einem Winterquartier, eine Pause an Häuserwänden oder in Spalten von Fensterrahmen machen. Besonders wenn diese von der Sonne angestrahlt werden. Meist gelangen sie dann unabsichtlich in die Wohnung. Hier ein paar Tipps was du machen kannst.

1. Fenster öffnen

Höchstwahrscheinlich werden sie einfach den Weg alleine nach draußen finden, wenn du ihnen ein bisschen Zeit lässt.

2. Mit dem Besen abkehren

Du kannst die Käfer vorsichtig mit einem weichen Besen in eine Schüssel abkehren und dann einfach nach draußen befördern.

3. Mit dem Staubsauger und einer Socke absaugen

Schnapp dir deinen Staubsauger und spanne eine Socke oder Nylonstrumpfhose zwischen das Rohr und den Staubsauger. Zieh das Rohr ab und lege eine dünne Socke über die Öffnung, die du dann wieder an den Staubsauger steckst. So sammeln sich die Käfer in dem Rohr und nicht im Beutel des Staubsaugers und du kannst sie damit dann nach draußen bringen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen